⟵ Zurück zur Übersicht

Kolloquium 1999:
“Die Schweiz – eine Utopie?”

Programm

Hauptreferent 1: Walter Scheel “Die Schweiz – Vorbild für Europa”,

Hauptreferent 2: Thomas Hürlimann “Wie Aristophanes die Schweiz erfand”,

Hauptreferent 3: Jonathan Steinberg “Warum die Schweiz zum dritten Mal?”,

Hauptreferentin 4: Yvette Jaggi “A l’ère des contre-utopies, la Suisse reste durable”,

_______

Arbeitsgruppe I: Werte des Kleinstaats – Ursprung, Wandel, Aktualität, Zukunft (Präsidentin: Regula Heusser-Markun),

Arbeitsgruppe II: Das Image der Schweiz in der Welt (Präsident: Klaus Kinkel),

Arbeitsgruppe III: Die Welt der Supermächte und der Superstrukturen – Der Platz und die Rolle der Schweiz (Präsidentin: Marianne von Grünigen),

Arbeitsgruppe IV: Wissen und Know-how: der Rohstoff der Zukunft – Die Schweiz als Ausbildungs- und Forschungsplatz (Präsidentin: Barbara Haering),

Arbeitsgruppe V: Die Schweiz der Banken, der Versicherungen, der Finanzen, des Kapitals – ihre Rolle in einer globalen Dienstleistungsgesellschaft (Präsident: Alexis Lautenberg)