Zivi_06.jpg
«What is the use of a house if you haven't got
a tolerable planet to put it on?»
Henry David Thoreau
Beiratssitzung 2012

Verliert die Schweiz den technologischen Anschluss?

Der Beirat des Vereins Zivilgesellschaft traf sich am 30.10.2012 zu einer Beiratssitzung zum Thema „Verliert die Schweiz den technologischen Anschluss?".


Pressebelege

Bericht: Verpasst die Schweiz den technologischen Anschluss?
Schweizer Monat, September 2012

Referate

Verliert die Schweiz den technologischen Anschluss?
Referat von Thomas von Waldkirch


Beiratssitzung 2010

Pressebelege

Bericht: Der Bundesrat - eine schwache Regierung
Aargauer Zeitung, 18. Juni 2010

Bericht: Die Schweiz vor einer Regierungsreform
Im Brennpunkt, Juni 2010

Bericht: Verstärkung der strategisch-politischen Führung ist angezeigt
NZZ, 15.04.2010

Bericht: Die Schweiz warum?
NZZ, 03.04.2010

Bericht: Josef Ackermann in den Bundesrat
Aargauer Zeitung, 18.03.2010

Bericht: Berufsparlament – unbeliebt, aber auch für die Schweiz prüfenswert
NZZ, 12.03.2010

Bericht: Echolote statt Zwiebel
NZZ, 10.02.2010

Referate

Leistungsfähiger Staat dank Markt für Staat
Referat von Prof. Reiner Eichenberger
Zusammenfassung des Referates

Wie wollen wir uns regieren lassen?
Referat von Prof. Hanspeter Kriesi

Teilnehmer

Teilnehmerliste

Ceterum Censeo

Wie wollen wir uns regieren lassen
Ceterum Censeo, 03.03.2010


Beiratssitzung 2008

Schule für morgen - Schule von morgen - Schulen der Zukunft, Oktober 2008

Schulen von morgen – ihre Positionierung zwischen Markt und Staat
Oktober 2008, Impulsreferat an der Beiratssitzung des Vereins Zivilgesellschaft

Teilnehmerliste


Beiratssitzung 2006


Politik als Sache aller oder Expertokratie? – Sollen uns nur Fachleute regieren?, Oktober 2006


Beiratssitzung 2004


Wer zahlt für die soziale Gerechtigkeit?, November 2004


Beiratssitzung 2002


Ehrlich währt am längsten? Lüge, List und Wahrheit als Überlebensstrategie
April 2002, Referat von Dr. Peter Studer

 


Ceterum Censeo | 19. August 2014
Wenn unsere Schweizer Aussenpolitik wieder einmal ins Fadenkreuz der Kritik gerät 

Die Schweizer Aussenpolitik steht vor neuen Herausforderungen. Offensichtlich sind die zahlreich und in kürzester Zeit eingetretenen geopolitischen Veränderungen in den internationalen Beziehungen, die nach einer Überprüfung der eigenen Strategien verlangen. Wie immer in solchen Situationen steigt auch der innenpolitische Druck auf den Bundesrat in Bezug auf anstehende aussenpolitische Entscheidungen. Auf dem Prüfstand steht unsere Haltung als Akteur im internationalen Kontext und kurz vor der 500 Jahrfeier zu Marignano wird - einmal mehr in unserer Geschichte – auch über die Auslegung unserer Neutralitäts- und Aussenpolitik intensiv diskutiert. 

 weiter...

 

 
©  Verein Zivilgesellschaft
c/o Dr. J÷rg N. Rappold
Limmatquai 52
CH-8001 Zurich
Switzerland